Neues Design

Veröffentlicht in: Artikel

Hi!

Heute Nacht habe ich schlecht geschlafen und daher hatte ich ausreichend Zeit um meinem Blog ein neues Design zu verpassen. Von den Funktionen her hat sich nicht viel geändert. Die Seite ist weiterhin für mobile Geräte angepasst und sollte generell in jedem Browser gut aussehen. Im oberen linken Eck findet man Links zu meinen Social Media Profilen sowie zum RSS-Feed. Vielleicht kommen in nächster Zeit noch neue Funktionen hinzu, aber da muss ich erst mal noch ein wenig rumspielen. Das Theme kommt wieder mal von Elmastudio, weil ich mit diesen Themes bis jetzt immer sehr zufrieden war.

Falls es Probleme oder Anregungen geben sollte, teilt mir dies bitte umgehend mit.

 

Olloclip Fotolinse

Veröffentlicht in: Reviews

Seit ich überzeugter iPhone Nutzer bin, bleiben bei mir größere Kameras meist zu Hause. Ich hätte zwar noch eine NEX-7 von Sony rumliegen, welche wirklich großartige Fotos schießt, für den Alltag jedoch einfach zu unpraktikabel ist. Da bevorzuge ich doch lieber mein iPhone, welches ich immer bei mir trage. Olloclip dürfte einigen von euch ein Begriff sein und auch ich besitze jetzt eines von diesen Dingern. Meine Eindrücke und einige Fotos, die bis jetzt entstanden sind folgen weiter unten im Beitrag. Weiterlesen

Xiaomi Mi Band

Veröffentlicht in: Artikel / Reviews

Vor gut zwei Monaten bin ich zufällig auf das Mi Band von Xiaomi gestoßen. Ein Armband welches verschiedene Daten aufzeichnet und per Bluetooth an das Smartphone sendet. Nun ja, klingt wie eines der Geräte von Fitbit, Jawbone und weiteren Marken, aber falsch gedacht, denn das Mi Band hat einen erheblichen Vorteil: Es kostet keine 20€. Wie das Gerät so ist und was es gut oder schlecht macht werde ich euch im folgenden Post berichten. Weiterlesen

Student für ein Jahr

Veröffentlicht in: Artikel

Hi! Hier bin ich. Student seit einem Jahr oder zwei Semester, wie man das so im Universitätsjargon sagt. Meine letzten beiden Klausuren für dieses Semester habe ich hinter mich gebracht, gut so. Rechtswissenschaften, Jus oder Jura – ein trockenes Studium, Dinge auswendig lernen ohne Ende und kein Bezug zur Praxis. Nö, stimmt nicht.

Dinge auswendig zu lernen wird einem wohl nirgendwo erspart bleiben. Wie sonst soll man sein Wissen vergrößern? Praxis geht nicht ohne dem Lernen einher und so ist es auch bei meinem Studium. Dennoch finde ich es bis jetzt überhaupt nicht trocken! Paragraphen werden generell nicht auswendig gelernt, denn wofür hat man denn sonst Gesetzestexte und auch der Bezug zur Praxis fehlt mir nicht. Auch wenn man noch keine „realen“ Sachverhalte behandelt, ist doch sehr vieles an das echte Leben angelehnt und ich denke, dass wird im Laufe des Studiums vielleicht sogar noch etwas mehr.

Ansonsten besteht die Uni natürlich aus einer Menge Bürokratie, Spaß und guten Partys. Was will man mehr?

Nach einem Jahr wage ich es zu behaupten, dass ich bei diesem Studium bleiben werde und das auch durchziehen will! In den nächsten Wochen habe ich übrigens noch einige interessante Posts geplant, ihr dürft gespannt sein.